Wie der »Krieg der Armen« entstand

Bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs hatte sich der Terrorismus als politisch-gesellschaftliches Phänomen etabliert

Peter Ustinov hat den Terrorismus als „Krieg der Armen“ bezeichnet. Wer wegen mangelnder Ressourcen keine Chance hat, seinen Feind in offener...


Kredite gegen den Kommunismus

Vor 70 Jahren wurde der offiziell »European Recovery Program« (ERP) genannte Marshallplan verkündet

Es gab einen Plan zum Fürchten: den Morgenthau-Plan. Der sah vor, aus Deutschland einen Agrarstaat zu machen, eine Ziegenwiese, wie es damals hieß....


Warnung vor Seligsprechung Kardinal Hlonds

Langjähriger Vertriebenenbischof verweist in einem Protestbrief auf die Vertreibungsverbrechen des ehemaligen Primas von Polen

„Kardinal Hlond, gewiss ein polnischer Patriot, ja; aber ein Seliger der katholischen Kirche? Nein!“ In dieser unmissverständlichen Aussage gipfelt...


Der erste Tausend-Bomber-Angriff trifft Köln

Mit der Operation Millennium wollte Harris vor 75 Jahren verdeutlichen, wozu er fähig war, wenn man ihn nur machen ließ

In der Nacht vom 30. auf den 31. Mai 1942 führte die Royal Air Force (RAF) die Operation Millennium durch, den ersten Tausend-Bomber-Angriff...


Ein Präsident nach Masterplan

John F. Kennedy – der schöne Schein und die Wirklichkeit

Er sollte US-Präsident werden. Egal, was es an Geld, Tricks, Vertuschungen und Lügen kosten würde, der Vater hatte es für seinen Erstgeborenen,...


Einigung in London auf Neutralisierung

Vor 150 Jahren wurde die Luxemburgkrise gelöst – Der durch sie bewirkte Bruch zwischen Napoleon III. und Bismarck aber blieb

Vor 150 Jahren brachte die Luxemburgkrise Europa an den Rand eines Krieges. Sie zerrüttete das Verhältnis zwischen Frankreich und Preußen, die kein...


Wurde Heydrich Opfer eines B-Waffen-Angriffs?

Indizien sprechen dafür, dass die Attentäter bei ihrem Anschlag vor 70 Jahren gezielt Milzbranderreger verwendeten

Am 4. Juni 1942 starb Reinhard Heydrich an den Folgen eines Sprengstoffattentates, das tschechische Agenten wenige Tage zuvor auf ihn verübt hatten....


»Der rote Kampfflieger«

Manfred von Richthofen formte wie kaum ein anderer das Bild vom ritterlichen Jagdflieger

Freiherr Manfred von Richthofen erzielte nicht nur die höchste Zahl von Luftsiegen, die im Ersten Weltkrieg von einem einzelnen Piloten erreicht...


Finale fatal in Stammheim

Häftlinge der »Rote Armee Fraktion« und deren Anwälte machten blutige Gewalt zur Farce

Mit jedem Auftritt im sogenannten Stammheim-Prozess versuchten die Angeklagten und deren Anwälte, den Rechtsstaat lächerlich zu machen. Der von ihnen...


Putsch zur »Rettung der Nation«

In Griechenland stürzten vor 50 Jahren Militärs die Regierung und schließlich den König, um das Land vor dem Kommunismus zu bewahren

Vor 50 Jahren putschten königstreue griechische Offiziere, um einen Linksruck in ihrer Heimat zu verhindern. Diese „Revolution zur Rettung der...


Auch Adenauer war nicht alternativlos

Ein politisches Leben vom Kaiserreich bis zur Bundesrepublik – Der erste Kanzler Nachkriegsdeutschlands starb vor 50 Jahren

Was für ein politisches Leben! Es umfasst die Spanne vom Kaiserreich über die Weimarer Republik und den NS-Staat bis zur Bundesrepublik Deutschland....


Ein legitimes, aber unbeliebtes Kind

Vor 60 Jahren rückten die ersten Wehrpflichtigen der Bundeswehr in die Kasernen ein

Noch wenige Jahre zuvor hätte sich kaum einer vorstellen können, dass es das jemals wieder in Deutschland geben würde: junge Männer, die als...


Die Bombe, der Brand und die Moral

Lübeck als Lehrstück für den Feuerregen des Weltkrieges – Vor 75 Jahren begannen die Briten mit dem »moral bombing«

Die Stadt war nicht für Rüstungsindustrie bekannt. Das ließ vermuten, sie würde schwach verteidigt sein. Zudem liegt die Stadt nahe einer Küste. Das...


Hunger statt Befreiung

Im Winter 1946/47 bewirkte ein Kälteeinbruch in Deutschland eine Versorgungskatastrophe

Vor 70 Jahren suchte Deutschland der sogenannte Hungerwinter heim. Über die Zahl der im Verlauf der Kälteperiode von November 1946 bis März 1947 an...


Mit dem Recht gegen den Unrechtsstaat

Der DDR-Gründung folgte noch im selben Monat die Gründung des »Untersuchungsausschusses Freiheitlicher Juristen«

Unmittelbar nach ihrer Gründung im Herbst 1949 tauchten in vielen Orten der DDR Flugblätter auf: „Das Regime in der deutschen Sowjetzone ist nicht...


»Brot, Brot, gebt uns Brot!«

Vor 100 Jahren: Eine Hungerrevolte führte in Russland zur Februarrevolution – Epochaler Systemwechsel eingeläutet

Die Russische Revolution ist ein Ereignis von epochaler Bedeutung.  Sie hat nicht nur Russland auf den Kopf gestellt, sondern auch Einfluss auf die...


Warum und wie GM Opel übernahm

Vor knapp neun Jahrzehnten erhielt das deutsche Familienunternehmen seinen heutigen US-amerikanischen Eigner

Vor 86 beziehungsweise 88 Jahren verkaufte die Familie Opel die Adam Opel AG in zwei Chargen an General Motors. Doch warum tat sie das? Und warum...


Ein langer Weg zum großen Knall

Warum Rudolf Diesel seinen vor 125 Jahren zum Patent angemeldeten Motor mit einer sozialen Idee verband

Es steht nicht gut um den Diesel. Nicht erst nach den Abgasmanipulationen bei Volkswagen gerät eine ebenso geniale wie soziale Erfindung in Verruf....


Eine Identität im Schwinden

Die Nachfahren der Salzburger Exulanten im 20. und 21. Jahrhundert

Gumbinnen hat sich von Anbeginn der Einwanderung der aus Salzburg vertriebenen Protestanten nach Preußen (siehe PAZ 3) zu deren Zentrum entwickelt....


Ihre Wendigkeit schätzten Militärs und Zivilisten

Die MBB Bo 105 war der erste zivile Hubschrauber mit zwei Propellerturbinen und dem neu entwickelten gelenklosen Rotorkopf

Wer am Kamener Kreuz vorbeifährt, kann ihn nicht übersehen – den gelben Rettungshubschrauber, der auf einer von acht Engelsskulpturen getragenen...


Die Preußische Allgemeine Zeitung – die deutsche Wochenzeitung für Politik, Kultur und Wirtschaft. Die PAZ spricht eine geschichtsbewusste Leserschaft an und vertritt den Gedanken einer deutschen Leitkultur. Preußisch korrekt statt politisch korrekt – die PAZ berichtet über Themen, die andere Wochenzeitungen lieber verschweigen. Unsere preußisch-wertkonservative Berichterstattung bietet Ihnen einen ungeschönten Blick auf das Zeitgeschehen und Woche für Woche Orientierung in der Flut oft belangloser Nachrichten. In ihren Kommentaren legt die PAZ den Maßstab preußischer Tugenden im besten Sinne an. Abonnieren auch Sie die Preußische Allgemeine Zeitung und lesen Sie wöchentlich tiefgründige Berichte von A wie Ahnenforschung, über B wie Bismarck, O wie Ostpreußen in Geschichte und Gegenwart, W wie Wochenrückblick bis Z wie Zweiter Weltkrieg. Kritisch. Konstruktiv. Klartext für Deutschland.