Königin der Belle Epoque

Kaiser Wilhelm II. war einer ihrer Bewunderer – Die Sizilianerin Franca Florio und ihr berühmtes Porträt

Als Kulturhauptstadt Italiens präsentiert Palermo 2018 über 800 zusätzliche Kulturereignisse, darunter bis 20. Mai eine Ausstellung von Giovanni...


Vier auf einen Schlag

1918 starb ein Quartett Wiener Künstler – Ein Ausstellungsreigen widmet sich deren Leben und Werk

Malerei, Architektur, Design: Ohne Klimt, Schiele, Wagner und Moser ist Wien um 1900 nicht vorstellbar. Sie alle starben vor 100 Jahren.Das Jahr 1918...


Als »ein Knopf« aufging

Mehr als nur die Geliebte eines berühmten Malers – Gabriele Münter konnte selber richtig gut malen

Gabriele Münter stand als Malerin und Muse im Mittelpunkt der Künstlervereinigung „Der blaue Reiter“. Ihr sind in München und Murnau Ausstellungen...


Hübsch hässlich

Steingewordene Brutalität – Frankfurter Architekturmuseum stellt die schrägsten Betonsünden vor

Hässlicher geht es kaum. Oder haben Betonmonster doch ihre schönen Seiten? Eine Ausstellung im Deutschen Architekturmuse­um Frankfurt beleuchtet eine...


Mythen und Blüten

Frühlingserwachen im Süden Europas – Aber auch auf der Kanalinsel Jersey fängt der Lenz früher an

Nicht überall lässt der Frühling  so lange auf sich warten wie in Deutschland. Wir haben vier nicht ganz so ferne Ferienziele mit Blütengarantie...


In lettischer Hand

Das Gewandhausorchester feiert seinen 275. Geburtstag mit Festwochen – und einem neuen Kapellmeister aus dem Baltikum

Das Leipziger Gewandhausorchester ist einer der ältesten Klangkörper Deutschlands und eine Weltmarke. Rechtzeitig zu seinem 275. Geburtstag am 11....


Kunst trägt Feigenblatt

Die Kultur muss sich warm anziehen – Eugen Gomringers Gedicht »Avenidas« ist nur das erste Opfer einer Empörungswelle

Auf die Kunst kommen schwere Zeiten zu. Als anstößig empfundene Gedichte werden übertüncht, alte Kunstwerke mit Darstellungen nackter Personen aus...


Es hat sich ausgelacht

Eine Berliner Institution wird abgerissen – Fürs Theater am Kurfürstendamm läuten schon die Totenglocken

Es ist amtlich. Die legendären Theaterbühnen am einstigen Berliner Prachtboulevard Kurfürstendamm müssen dem Kommerz weichen. Im Mai wird der gesamte...


Subversives Schlafmittel

Die Utopien des Adalbert Stifter – Der böhmische Autor malte den Himmel, um die Hölle umso wirkungsvoller zu zeigen

Stifter gilt als Inbegriff der Langeweile. Wer sich davon nicht ab­schrecken lässt, entdeckt eine geradezu subversive Kraft in den Texten des vor 150...


In Gold aufgewogen

Eine erfolgreiche Geschäftsidee – Gustav Klimt und sein Hang, goldfarbene Frauen zu malen

Gustav Klimt war der Star der Wiener Secession. Am 6. Februar 1918 starb der Jugendstilmaler, dessen Markenzeichen goldfarbene Gemälde waren, in Wien...


Von Black auf Weiß

Die kontrastreiche Karriere eines der größten Schlageridole – Vor 75 Jahren kam Roy Black zur Welt

Mit seinem Hit „Ganz in Weiß“ gelang Roy Black 1966 der Durchbruch in der Schlagerbranche. Auch als Schauspieler in Ulkfilmen wie „Immer Ärger mit...


Gut gesicherter Preußenschatz

Königskrone hinter Panzerglas – Burg Hohenzollern präsentiert ihre Kronjuwelen anlässlich eines runden Jahrestages

Vom Sturmtief Burglind blieb auch die Burg Hohenzollern nicht verschont. Anfang der Woche blieb der Preußen-Stammsitz für zwei Tage wegen...


Trottelige Dreierbande

Die Olsenbande wird 50 – Kopenhagen würdigt das Räubertrio mit einer Ausstellung in Originalstudios

Der dänischen Olsenbande, einem ebenso einfallsreichen wie erfolglosen Einbrechertrio, flogen vor allem in der DDR die Zuschauerherzen zu. Vor 50...


Die Erfindung der Weihnachtsmärchen

Rotkäppchen und Co. spazieren erst seit 150 Jahren unterm Tannenbaum entlang – aus rein kommerziellen Gründen

Weihnachtszeit ist Märchenzeit. Weihnachtsmärchen gehören nach unserer Vorstellung zur Vorweihnachtszeit wie Weihnachtsmärkte, Marzipan und...


Symbolfigur der Republik

Der Literat als »Homo politicus« – Der vor 100 Jahren geborene Heinrich Böll im Porträt und in einer Kölner Ausstellung

Heinrich Böll hat eine erstaunliche Wandlung durchgemacht. Erst war er der böse Junge, dann der gute Junge. Der Wendepunkt war der...


Ikone des Klassizismus

Revolutionäre Kunst-»Gedanken« – Zum 300. Geburtstag des »ersten Kunsthistorikers«: Johann Joachim Winckelmann

Die Griechen als Vorbild für Europa? Diese Vorstellung käme heute einem Witz gleich. Im 17. Jahrhundert aber konnte Johann Joachim Winckelmann die...


Finsterwalder Gesang

Der Elbe-Elster-Kreis in der Lausitz bietet alles, was das Herz begehrt – »Kanzlerblick« auf dem »liegenden Eiffelturm« inklusive

Ferien in der Lausitz? Warum nicht. Außer auf viel Natur und Kultur trifft man hier auf eine ganze Sängerstadt sowie auf eine weitere sehr spezielle...


Gipfel der Entrüstung

Gullivers Reisen sind mehr als ein Jugendbuch – Zum 350. Geburtstag des Autors Jonathan Swift

„Gullivers Reisen“ sind ein ewiger Klassiker. Die Satire auf die menschliche Gesellschaft ist vielen nur in der entschärften Fassung als Jugendbuch...


Eine Kuppe weniger

Der Erste Weltkrieg in den Dolomiten – Für den Stellungskampf durchlöcherte man die Berge

Vor 100 Jahren war der Gebirgskrieg zwischen Österreichern und Italienern am Höhepunkt angelangt. Besonders hart ge­fochten wurde in den Dolomiten,...


Wie ein Wutbürger

Luther, der Populist – Ein etwas anderes Martinisingen zum Geburtstag des Reformators am 10. November

Viel Aufwand, wenig Ertrag. Dieses Fazit kann man zum Reformationsjahr ziehen, das seit dem 31. Ok­tober offiziell beendet ist. Das lag wohl auch...


Die Preußische Allgemeine Zeitung – die deutsche Wochenzeitung für Politik, Kultur und Wirtschaft. Die PAZ spricht eine geschichtsbewusste Leserschaft an und vertritt den Gedanken einer deutschen Leitkultur. Preußisch korrekt statt politisch korrekt – die PAZ berichtet über Themen, die andere Wochenzeitungen lieber verschweigen. Unsere preußisch-wertkonservative Berichterstattung bietet Ihnen einen ungeschönten Blick auf das Zeitgeschehen und Woche für Woche Orientierung in der Flut oft belangloser Nachrichten. In ihren Kommentaren legt die PAZ den Maßstab preußischer Tugenden im besten Sinne an. Abonnieren auch Sie die Preußische Allgemeine Zeitung und lesen Sie wöchentlich tiefgründige Berichte von A wie Ahnenforschung, über B wie Bismarck, O wie Ostpreußen in Geschichte und Gegenwart, W wie Wochenrückblick bis Z wie Zweiter Weltkrieg. Kritisch. Konstruktiv. Klartext für Deutschland.