Abstrakter Richter-Standpunkt

Inspirierend und teuer – Werke des Malers Gerhard Richter im Potsdamer Museum Barberini

Die britische Tageszeitung „The Guardian“ adelte Gerhard Richter einst als „Picasso des 21. Jahrhunderts“. Jetzt ist das Werk des Ma­lers, der...


Gebranntes Kind

Weimarer Stadtschloss wird wegen Sanierung fünf Jahre geschlossen – Vor 400 Jahren brach hier ein verheerendes Feuer aus

1299, 1424, 1618 und 1774: Viermal in seiner Geschichte wütete im Weimarer Stadtschloss beziehungsweise seinem Vorläufer, der mittelalterlichen Burg...


Liberté, Egalité, Ostfriesentee

Geboren um zu blödeln – Otto Waalkes verteilt Spaßgeschenke zum eigenen 70. Geburtstag

Der Spaßmacher der Nation, Otto Waalkes, wird 70 und lüftet in einem Buch und einer ZDF-Sendung letzte Geheimnisse über sich selbst.

Kurz vor seinem...


Im Boot mit Leutze

Ein deutscher Maler schuf das künstlerische Nationalheiligtum der USA

Das Gemälde „Washington Crossing the Delaware“ gilt als das bekannteste Gemälde der USA. Es hängt im „Metropolitan Museum of Art“ in New York. In den...


Abschiebung gefordert

Kassel hadert mit documenta-Erbe – Ein Obelisk mit fremdenfreundlicher Botschaft ist wenig willkommen

Kassel weiß nicht, wohin mit einem Obelisken. Die dokumenta-Hinterlassenschaft mit dem Titel „Das Fremdlinge und Flüchtlinge Monument“ entwickelt...


Auferstanden als Ruine

Das Heidelberger Schloss wurde zum Markenzeichen der Stadt am Neckar – Wiederaufbau abgewendet

Die Heidelberger bezeichnen ihr Schloss selbst als „berühmteste Ruine der Welt“. Gerade gehen hier die jährlichen Sommerfestspiele zu Ende. Das...


Scheußlich, aber billig

Bausünden verschandeln das Land – Weil man sich an den Anblick gewöhnt hat, meckert keiner darüber

Prestigebauten wie die Hamburger Elbphilharmonie lassen an eine glanzvolle Welt der modernen Architektur denken. Sie verdecken schnell die Tatsache,...


Heimat auf Bayerisch

Trachten, Loden und eine alpine Preußenprinzessin – Kloster Ettal sucht nach dem »Mythos Bayern«

Mit Marie von Preußen in den Alpen. „Wald, Gebirg und Königs­traum – Mythos Bayern“: Im Kloster Ettal läuft eine sehenswerte Bayerische...


Einer geht noch

Zum 70. Geburtstag wird Jürgen von der Lippe mit einer großen Show geehrt

Feingeister haben es nicht leicht mit diesem Mann: Dieses Hawaii-Hemd! Dieser Bart! Dann das Niveau seiner Scherze, irgendwo zwischen Stammtisch und...


Vom Goldstrand zur Goldmine

Bulgariens antike Schätze lassen die Balkanrepublik unerwartet glänzen und zur Wiege europäischer Kultur werden

Nach der Erforschung des Mittelmeerraumes und des Vorderen Orients richtet sich der Blick der Archäologen heute verstärkt auf die Schwarzmeerküste...


Das Staunen der Welt

Ein eigenes Museum für Kaiser Friedrich II. – Dessen Geburtsort Jesi setzt auf Kultur

Mit dem neuen Museum „Federico II Stupor Mundi“ versucht die italienische Industriestadt Jesi bei Ancona, sich auch als Kulturstadt zu positionieren....


Trier sieht rot

Moselstadt huldigt dem Sozialismus – Landesausstellung zu Karl Marx zeichnet ein recht einfarbiges Bild

Den 200. Geburtstag von Karl Marx konnte sich Trier nicht entgehen lassen. Der Geburtsort des Kapitalismuskritikers feiert diesen mit einer...


Urige Töne, uralte Rhythmen

Klanggenuss in der Steinzeit – Ausstellung in Brandenburg rekonstruiert die Musik unserer Urahnen

Der Mensch hatte schon immer Spaß daran, Krach zu machen. So wie Kleinkinder auf Topfdeckel schlagen, so produzierten schon unsere Urahnen Rhythmen...


Hier war der Teufel los

Vor 325 Jahren entstand Leipzigs Oper – Ihr heutiger Säulenheiliger Richard Wagner wird im Mai mit Festtagen geehrt

Am 8. Mai 1693 wurde in Leipzig das erste feste Opernhaus eröffnet – nach Venedig und Hamburg das dritte bürgerliche Opernhaus der Welt.Vor Kurzem...


Marx-Opa auf allen vieren

Ein großväterliches Schreckgespenst geht um – Mario Adorf schlüpft für einen TV-Film in die Haut von Karl Marx

Das ZDF verkauft es als einen Coup: Mario Adorf spielt Karl Marx. Tatsächlich dürfte diese Besetzung für zusätzliche Einschaltquoten sorgen, wenn am...


Museale Wundertüten

Wenn Museen anfangen, sich mit sich selbst zu beschäftigen – Eine Ausstellung über Ausstellungen

Ausstellungen seien ein Relikt des 19. Jahrhunderts, heißt es häufig. Statt lehrmeisterhaft zu wirken, sucht man – wie beim künftigen Berliner...


Landschaft als Leidenschaft

Kunst-Coup in Hamburg – Gainsborough erstmals in Deutschland

Einige Künstler gelten in ihrem Heimatland als na­tionale Ikonen, aber außerhalb davon nimmt man sie nur wenig wahr. Dieses Schicksal trifft auch auf...


Königin der Belle Epoque

Kaiser Wilhelm II. war einer ihrer Bewunderer – Die Sizilianerin Franca Florio und ihr berühmtes Porträt

Als Kulturhauptstadt Italiens präsentiert Palermo 2018 über 800 zusätzliche Kulturereignisse, darunter bis 20. Mai eine Ausstellung von Giovanni...


Vier auf einen Schlag

1918 starb ein Quartett Wiener Künstler – Ein Ausstellungsreigen widmet sich deren Leben und Werk

Malerei, Architektur, Design: Ohne Klimt, Schiele, Wagner und Moser ist Wien um 1900 nicht vorstellbar. Sie alle starben vor 100 Jahren.Das Jahr 1918...


Als »ein Knopf« aufging

Mehr als nur die Geliebte eines berühmten Malers – Gabriele Münter konnte selber richtig gut malen

Gabriele Münter stand als Malerin und Muse im Mittelpunkt der Künstlervereinigung „Der blaue Reiter“. Ihr sind in München und Murnau Ausstellungen...


Die Preußische Allgemeine Zeitung – die deutsche Wochenzeitung für Politik, Kultur und Wirtschaft. Die PAZ spricht eine geschichtsbewusste Leserschaft an und vertritt den Gedanken einer deutschen Leitkultur. Preußisch korrekt statt politisch korrekt – die PAZ berichtet über Themen, die andere Wochenzeitungen lieber verschweigen. Unsere preußisch-wertkonservative Berichterstattung bietet Ihnen einen ungeschönten Blick auf das Zeitgeschehen und Woche für Woche Orientierung in der Flut oft belangloser Nachrichten. In ihren Kommentaren legt die PAZ den Maßstab preußischer Tugenden im besten Sinne an. Abonnieren auch Sie die Preußische Allgemeine Zeitung und lesen Sie wöchentlich tiefgründige Berichte von A wie Ahnenforschung, über B wie Bismarck, O wie Ostpreußen in Geschichte und Gegenwart, W wie Wochenrückblick bis Z wie Zweiter Weltkrieg. Kritisch. Konstruktiv. Klartext für Deutschland.