Zahlen wird vor allem Deutschland

Durch den Austritt Großbritanniens muss die EU die Lasten neu verteilen

Durch den Brexit entfällt ein Hauptzahler. Brüssel muss die Lasten neu verteilen, denn eines macht die Eurokratie deutlich: Mit weniger gibt sie sich...


Ende der goldenen Zeiten?

Deutschlands Autobauer stehen glänzend da, doch das könnte sich bald ändern

Die Autoindustrie hat im vergangenen Jahr so rentabel wie nie zuvor gearbeitet. Zwei deutsche Autobauer hängten die Konkurrenz sogar ab. Das könnte...


Für den Mittelstand wird’s teuer

Familienunternehmer: Reform der Erbschaftsteuer bedroht die Basis der sozialen Marktwirtschaft

Dass die neue Erbschaftsteuer zu Mehrbelastungen für Firmenerben führt, wurde allgemein erwartet. Dass Deutschland im Ländervergleich aber noch...


Vom Tiger zum kranken Mann

Die Talfahrt der türkischen Wirtschaft liegt nicht nur, aber vor allem, an Erdogans Politik

Vor sieben Jahren gehörte die Türkei neben China zu den Ländern mit der größten wirtschaftlichen Dynamik überhaupt. Inzwischen ähnelt der...


EU will China auf die Finger schauen

Der Verkauf europäischer Firmen ins Ausland soll stärker kontrolliert und reglementiert werden

Die EU-Kommission hat auf Initiative Deutschlands, Frankreichs und Italiens einen Plan zum Schutz vor unerwünschten Firmenübernahmen entwickelt....


Sanktionen lösen Reformstau auf

Wie Russland davon profitiert, dass die USA es wirtschaftlich disziplinieren wollen

Der äußere Druck durch die von den USA initiierten Sanktionen des Westens hat in der Russischen Föderation eine Besinnung auf die eigene...


Kampagne abgebrochen, Ziel erreicht

Bundesumweltministerin schafft mit neuen »Bauernregeln«, die provozieren, Öffentlichkeit für ihr Anliegen

Mit den elf neuen „Bauernregeln“ ihrer Kampagne „Gut zur Umwelt. Gesund für alle“ hat die Bundesumweltministerin die Agrarlobby so sehr provoziert,...


Übernahme mit üblem Beigeschmack

Der Verkauf Opels an den Peugeot-Citroën-Konzern zeigt auch das Versagen deutscher Wirtschaftspolitik

Die Kanzlerin erfuhr aus den Medien davon: General Motors verkauft seinen deutschen Autobauer Opel an den französischen Peugeot-Citroën-Konzern....


Verlustrisiko: 800 Milliarden Euro

Berlin versucht nicht einmal, die drohenden Verluste durch die Target-Problematik auch nur begrenzen

Die Forderungen der Bundesbank im Rahmen des Zahlungssystems der Euro-Zentralbanken haben ein neues Allzeithoch erreicht. In den kommenden Monaten...


Kurz vor der Schulden-Explosion

Desaster der Griechen-Rettung steht bevor – Athener Regierung hält sich nicht an Absprachen mit der EU

Ein neuer Bericht des Internationalen Währungsfonds (IWF) warnt die Europäische Union weiter vor der griechischen Schuldenlast. Währenddessen haben...


Was bringt Schmidts Tierwohllabel?

Auf der der Grünen Woche enthüllte der Landwirtschaftsminister die neueste Errungenschaft seines Hauses

Zum Auftakt der diesjährigen Internationalen Grünen Woche Berlin stellte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt ein neues staatliches...


Sorgenkind Afrika

Sorgenkind AfrikaGeografisch ein Riese, wirtschaftlich ein Zwerg – Der Schwarze Kontinent kommt nicht auf die Beine

Angesichts des rapiden Bevölkerungswachstums auf dem afrikanischen Kontinent wäre eigentlich ein extrem hohes Wirtschaftswachstum notwendig. Nach gut...


Deutschland droht Stagflation

Teuerung zog zum Jahresende wegen des steigenden Erdölpreises heftig an

Zum Ende des vergangenen Jahres ist eingetreten, was einige Volkswirte schon länger befürchtet haben. In Deutschland hat es einen heftigen...


Erster Sündenfall der EU-Bankenunion

Marode italienische Monte dei Paschi di Siena soll mit Staatsmilliarden »gerettet« werden

Die Rettung von Banken mit Steuergeldern sollte eigentlich der Vergangenheit angehören. Doch nun wird in Italien eine Sonderregelung herangezogen,...


Zuverlässig im Wandel?

Ruhmloser Abgesang auf den Steinkohlebergbau – Jahresbericht 2016 des Gesamtverbandes Steinkohle

In der „kohlepolitischen Verständigung“ von 2007 wurde anhand der desolaten Lage der Eisen- und Stahlindustrie beschlossen, nach dem Jahr 2018 keine...


Menetekel für die Welt

Kampf gegen Schattenwirtschaft und Korruption? – Indien hat den Krieg gegen das Bargeld eröffnet

In einem überraschenden Schritt hat Indiens Regierung Anfang November einen Großteil der Rupien-Banknoten kurzerhand zu unzulässigen Zahlungsmitteln...


Mehr Kulanz gegenüber Rom

Nach Renzis Rücktritt ist eine Lockerung in der Fiskalpolitik zu erwarten

Ausgerechnet im wichtigen Bundestagswahljahr 2017 droht Angela Merkel, dass sie von den Folgen der bisherigen sogenannten Euro-Rettungspolitik...


»Jetzt ist der Moment gekommen«

Sanktionen? Ikea und andere westliche Unternehmen investieren vermehrt in Russland

In den deutschen Staatsmedien wird durchgehend gesagt, die Sanktionen gegen Russland zwängen das Land in die Knie, der Russland-Beauftragte von Ikea,...


Warnung vor »historischem Bruch«

Ökonomen von Deutscher Bank und BIZ befürchten Kollaps des globalen Finanzsystems

Begriffe wie „Austeritätspolitik“ oder „Stabilitätspakt“ vermitteln oftmals den Eindruck, in den letzten Jahren hätte eine Umkehr zu mehr Sparsamkeit...


»Untypische Beitragserhöhungen«

Zwei Drittel der fast neun Millionen privat Krankenversicherten müssen höhere Kosten schultern

Der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) hatte bereits vor einiger Zeit vor „untypischen Beitragserhöhungen“ im zweistelligen...


Die Preußische Allgemeine Zeitung – die deutsche Wochenzeitung für Politik, Kultur und Wirtschaft. Die PAZ spricht eine geschichtsbewusste Leserschaft an und vertritt den Gedanken einer deutschen Leitkultur. Preußisch korrekt statt politisch korrekt – die PAZ berichtet über Themen, die andere Wochenzeitungen lieber verschweigen. Unsere preußisch-wertkonservative Berichterstattung bietet Ihnen einen ungeschönten Blick auf das Zeitgeschehen und Woche für Woche Orientierung in der Flut oft belangloser Nachrichten. In ihren Kommentaren legt die PAZ den Maßstab preußischer Tugenden im besten Sinne an. Abonnieren auch Sie die Preußische Allgemeine Zeitung und lesen Sie wöchentlich tiefgründige Berichte von A wie Ahnenforschung, über B wie Bismarck, O wie Ostpreußen in Geschichte und Gegenwart, W wie Wochenrückblick bis Z wie Zweiter Weltkrieg. Kritisch. Konstruktiv. Klartext für Deutschland.