Polens besondere Streitmacht

Welchen völkerrechtlichen Status hatte die Armia Krajowa, die den Warschauer Aufstand unternahm? Ist der AK der Kompatantenstatus zuzubilligen?

Von Björn Schumacher

Polen wurde am 1. September 1939 von der Wehrmacht und am 17. September 1939 von der Roten Armee attackiert. Am...


„Das ganze Deutschland soll es sein!“

Der Demokrat und Patriot Ernst Moritz Arndt war einer der bedeutendsten Lyriker der nationalliberalen Bewegung in Deutschland. Vor 250 Jahren wurde der Freiheitskämpfer auf der Insel Rügen geboren

Freiheit im Inneren, Unabhängigkeit nach außen und vor allem die Einheit der deutschen Nation – das sind die großen Themen, für die Ernst Moritz...


Klassenfahrt inklusive Fluchthilfe

Kurz vor Weihnachten 1984 schmuggelten Marburger Schülerinnen auf der Rückfahrt von einer Klassenfahrt in die DDR einen Mitteldeutschen in ihrem Reisebus durch die Grenzanlagen

Vor dreieinhalb Jahrzehnten, kurz vor Weihnachten 1984, erleben die 17-Jährigen Tina Kirsch­ner und Barbara Kahlke schönfärberische, sozialistische...


Raketenpoker mit gezinkten Karten

Bei Protesten gegen die Aufrüstung des westlichen Lagers in der Ronald-Reagan-Ära mischte der Kreml mit

Selten ist eine Debatte in der Bundesrepublik Deutschland mit solcher Wucht und Leidenschaft geführt worden, wie die um den Nato-Doppelbeschluss....


Wehrmacht und Bundeswehr flogen seine Maschinen

Vor 50 Jahren starb der deutsch-französische Konstrukteur und Hersteller diverser (Militär-) Flugzeuge Claude Dornier

Der Name Dornier ist mit vielen geschichtsträchtigen Flugzeugen und technischen Innovationen verbunden. Claude Honoré Desiré Dornier wurde am 14. Mai...


Ein Haus für die Volksvertretung des Reiches

Vor 125 Jahren erfolgte die Schlusssteinlegung des Reichstagsgebäudes im Berliner Spreebogen

Aus den ersten Reichstagswahlen vom 3. März 1871 waren die mit dem Reichskanzler Otto von Bismarck verbündeten Nationalliberalen als stärkste Kraft...


Aida kam nicht pünktlich

Ein Heer von Zwangsarbeitern grub das Bett des vor 150 Jahren eingeweihten Suezkanals

Es war ein Fest wie aus „Tausendundeine Nacht“. 30000 Gäste aus aller Welt versammelten sich am 17. November 1869 in Port Said, um einem...


»Wir sind einfach losgefahren«

Nächtliche Freudenszenen am Grenzübergang Lübeck-Schlutup

Drei Stunden nach dem legendären Versprecher des SED-Politbüromitglieds Günter Schabowski, die Grenze sei ab sofort offen, fuhr das erste Auto um...


Der Vater des ersten deutschen Passagierjets

Vor 50 Jahren starb mit Brunolf Baade der Konstrukteur des Strahlverkehrsflugzeuges 152

Deutschlands erstes Passagierflugzeug mit Düsenantrieb entstand in der DDR, im VEB Flugzeugwerke Dresden. Sein Konstrukteur war Brunolf Baade, der...


Symbol für den Terror der Roten Armee

Vor 75 Jahren verübten Sowjetsoldaten in der ostpreußischen Ortschaft Nemmersdorf ein Massaker an deutschen Zivilisten

Das im Oktober 1944 von Rotarmisten in der ostpreußischen Ortschaft Nemmersdorf begangene Massaker an deutschen Zivilisten steht bis heute...


Der »göttliche Wind« der Verzweiflung

Vor 75 Jahren setzte Japan in militärisch aussichtsloser Situation auf Kamikaze

Als die Mongolen in den Jahren 1274 und 1281 versuchten, die japanischen Inseln zu erobern, wurden sie beide Male von gewaltigen Taifunen überrascht,...


Justizirrtum oder Intrige?

Vor 125 Jahren begann mit der Verhaftung des jüdischen Generalstäblers Alfred Dreyfus die nach ihm benannte Affäre

„J’Accuse …! (Ich klage an …!)“, schrieb der prominente Schriftsteller italienisch-französischer Herkunft Émile Zola 1898 in einem offenen Brief an...


»Maos Bibel« wurde mit Blut geschrieben

Chinas »Sprung nach vorn« brachte Leiden ohne Ende

Am 1. Oktober vor 70 Jahren proklamierte Mao Tse-tung die Volksrepublik China und löste bei den Linken im Westen Begeisterungsstürme aus. Die...


Schlag gegen die Liberale Theologie

Karl Barths Kommentar zum Römerbrief richtet den Blick weg vom Menschen und hin zur Göttlichkeit Gottes

Karl Barth gilt als einer der bedeutendsten Theologen des 20. Jahrhunderts. 1919 veröffentlichte er seinen Kommentar zum Römerbrief, der wahrliche...


»Österreich ist das, was übrig bleibt«

Vor 100 Jahren wurde in Saint-Germain aus der einstigen Großmacht und Führungsmacht Deutschlands der heutige Kleinstaat

Der Erste Weltkrieg wurde beendet durch die Pariser Vorortverträge, welche die Siegermächte den einzelnen Mittelmächten diktierten. Die Reihenfolge...


»Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen«

Der Zweite Weltkrieg begann, bevor der erste Schuss fiel

Der Krieg war fast pünktlich. Eine schwüle Sommernacht war gerade vergangen, als am 1. September 1939 um 4.45 Uhr, wie befohlen, das im Hafen von...


Vor den Sowjets kamen die Briten

Vor 75 Jahren wurde Königsbergs Innenstadt durch einen menschengemachten Feuersturm weitgehend zerstört

In den beiden Nächten vom 26. auf den 27. und vom 29. auf den 30. August 1944 führte die Royal Air Force Flächenbombardierungen auf Königsberg durch...


Horrorszenario der Rache

Der US-Finanzminister Henry Morgenthau wollte vor 75 Jahren das besiegte Deutschland verstümmeln und zu einem Agrarstaat machen

Vor 75 Jahren forderte der US-Finanzminister Henry Morgenthau, Deutschland nach dem Sieg der Alliierten in einen primitiven Agrarstaat zu verwandeln....


Verteidigungsminister mit Sachverstand

Vor 25 Jahren starb Manfred Wörner – Geschätzt trotz der »Kießling-Affäre«

Vor noch gar nicht so langer Zeit gab es auch in der Bundesrepublik Deutschland Verteidigungsminister, die aufgrund ihrer Fachkompetenz mit den...


Stalins Verrat am polnischen Widerstand

Der Aufstand von Warschau bereitete die kommunistische Herrschaft vor

Die Panzer der Sowjets standen bereits am östlichen Ufer der Weichsel in einem Vorort Warschaus, als sich die polnische Heimatarmee (Armia Krajowa,...