Nur ein Tropfen auf dem heißen Stein

Die Entwicklungshilfe macht nur ein Zehntel der illegalen Geldabflüsse aus der »Dritten Welt« aus

Angesichts der nicht abreißenden Flut von Asylbewerbern, die nach Europa drängt, ist die Frage naheliegend, wie erfolgreich eigentlich die bisher geleistete Entwick- lungshilfe war.Europa ist nicht...


Aktuelle Umfrage

Wird Pegida Deutschland verändern?

 

Politik

Durch die kalte Küche

Wie Wolfgang Schäuble seine Beute verteidigt, warum Mario Draghi meint, was er sagt, und wie sich Madrid gegen das eigene Volk rüstet / Der Wochenrückblick mit Hans Heckel

Zweifel an Unparteilichkeit des Staates   Polizei leitete Demonstrationszug der Pegida in eine perfekte Sackgasse
Der Durchmarsch der Angela Merkel   Ein Löcken wider den Stachel gab es auf dem CDU-Parteitag nur beim Thema »Kalte Progression«
Die Nervosität wächst   Pegida und Co.: Etablierte Eliten reagieren entgeistert bis hysterisch
»Andreas« trifft »Petrus« in Istanbul   Papst Franziskus und der Patriarch von Konstantinopel fordern von Muslimen Bekenntnis gegen Gewalt

Preußen / Berlin

Der ideale Sündenbock

BER-Chef schmeißt hin: Wollte die Politik mit Mehdorn nur von eigenem Versagen ablenken?

Linke bedrohen Herrmann   Kreuzberg: Grüne Bezirksbürgermeisterin im Visier der eigenen Gefolgsleute
Antifa von der Kette gelassen   Linker Gewaltexzess: Marzahner Bürger erheben schwere Vorwürfe gegen Polizei und Politik

Wirtschaft

Putin setzt auf Türkei als Partner

Aus für transeuropäische Erdgasleitung – Strategiewechsel bei Gazprom wegen Haltung der EU

Frankreich verharrt in Flaute    Präsident Hollande konnte Stagnation nicht aufhalten – Umfragewerte im Keller
Deutsche Stiftungen in Not   Wegen lang andauernder Niedrigzinsphase schrumpft das Kapital – Große profitieren

Geschichte

Warum musste Alfred Herrhausen sterben?

25 Jahre nach dem Mordanschlag auf den deutschen Bankmanager mehren sich die Zweifel an der Täterschaft der RAF

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Kultur / Gesellschaft

»Nullachtfünfzehn«

Mit seiner Romantrilogie »08/15« feierte Hans Hellmut Kirst einen Mega-Erfolg − Vor 100 Jahren wurde der Ostpreuße geboren

Ein Europäer malt Europa   Wahrhaft multikulturell: Münchens Alte Pinakothek würdigt Bernardo Bellotto alias Canaletto

Neue Bücher

Felix Martin:
Snobistische Streitschrift

Wirtschaftshistoriker vertreten gemeinhin die Ansicht, dass das Geld in der Antike eingeführt worden sei, um den Tauschhandel zu optimieren. Und tatsächlich sind die Schwierigkeiten, die sich durch...

Die Preußische Allgemeine Zeitung – die deutsche Wochenzeitung für Politik, Kultur und Wirtschaft. Die PAZ spricht eine geschichtsbewusste Leserschaft an und vertritt den Gedanken einer deutschen Leitkultur. Preußisch korrekt statt politisch korrekt – die PAZ berichtet über Themen, die andere Wochenzeitungen lieber verschweigen. Unsere preußisch-wertkonservative Berichterstattung bietet Ihnen einen ungeschönten Blick auf das Zeitgeschehen und Woche für Woche Orientierung in der Flut oft belangloser Nachrichten. In ihren Kommentaren legt die PAZ den Maßstab preußischer Tugenden im besten Sinne an. Abonnieren auch Sie die Preußische Allgemeine Zeitung und lesen Sie wöchentlich tiefgründige Berichte von A wie Ahnenforschung, über B wie Bismarck, O wie Ostpreußen in Geschichte und Gegenwart, W wie Wochenrückblick bis Z wie Zweiter Weltkrieg. Kritisch. Konstruktiv. Klartext für Deutschland.