Museumsbesuch von zu Hause aus

Von Silvia Friedrich

Geschichtsbücher können sehr langweilig sein. Wenn man jedoch in Patrick Henßlers Buch „100 Sachen, die Geschichte machten“ aus der ars Edition blickt, wird man sofort eines...


Ansichten eines kritischen Kolumnisten

Von Karlheinz Lau

Kundige Zeitgenossen kennen Jakob Augstein als Herausgeber und Chefredakteur der linken Wochenzeitung „Der Freitag“, aber auch als scharfzüngigen Diskussionspartner des bekannten...


Sehr einseitige Studie

Systematische Vertreibungen bestimmter Volksgruppen aus ihren angestammten Siedlungsgebieten habe es nicht nur zum Ende des Zweiten Weltkrieges oder später auf dem Balkan gegeben, sondern auch im...


Weihnachten mit Theodor Fontane

„Gekommen ist der Heil’ge Christ / Die ganze Stadt voll Lichter ist; / Auch unsre sollen brennen. / Die Sorgen weg und zünde an, / Ich will derweil, so gut ich kann, / Dir meine Wünsche nennen.“ Mit...


Eine Geschichte im Geiste Dickens’

Ein elfjähriges Mädchen aus einer armen Bergarbeiterfamilie im Erzgebirge hilft seiner Mutter und seiner Familie in einer schweren Zeit

Heiligabend im Jahre 1890: Die elfjährige Liesbeth begleitet ihre Mutter, die in den Wehen liegt, aus einem kleinen Dorf von Bergarbeitern, in dem sie wohnen, nach Dresden, damit sie bei der...


Im Reich des Ungeheuren

Über Beethoven ist wohl schon alles gesagt. Bei der Flut der Publikationen, die zum Beethoven-Jahr 2020 – der Komponist wurde vor 250 Jahren geboren – zu erwarten ist, wird daher sicher nichts...


Der Ernst des Lebens damals

Wie begann der Schulalltag für Marjellchen und Bowkes aus Ostpreußen?Diese Frage hat der aktuelle „Redliche Ostpreuße“ zum Thema gewählt. So wie wohl jeder Mensch sich an seinen ersten Schultag...


Elegische Malerei vor ostpreußischer Kulisse

Um ein Haar wäre es in der Literaturhistorie um Eduard Graf von Keyserling geschehen gewesen. Würde sich der Manesse Verlag nicht so vorbildlich um das literarische Vermächtnis des deutsch-baltischen...


Die Vorgeschichte des Revolutionsherbsts 1989

Für die meisten verbindet sich die „Friedliche Revolution“ in der DDR vor allem mit  den großen Demonstrationen und anderen Ereignissen des Herbstes 1989. Dass die Geschichte ein ganzes Stück...


Todenhöfers schonungslose Abrechnung mit der »Heuchelei des Westens«

Wer die politische Karriere des einstigen CDU-Bundestagsabgeordneten Jürgen Todenhöfer über die Jahre verfolgt hat, kann über dessen Wandlung vom betont konservativen Politiker zum moralisierenden...