Sammelband schließt Wissenslücke

Anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 führte die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen 2016 und 2017 in Bonn und Göttingen eine Veranstaltungsreihe durch, die der Entwicklung der Reformation...


Lise Meitner – Pionierin in Physik und Mathematik

Auf dem Campus der Freien Universität Berlin in Dahlem steht der große Bau des früheren Kaiser-Wilhelm-Instituts für Chemie, in dem 1938 die epochale Kernspaltung gelang. Jahrzehntelang stand über...


Weibliche Vorbilder für Kinder

Was haben Rosa Parks, Marie Curie, Amelia Earhart, Anne Frank, Coco Chanel und Frida Kahlo gemein? Sie alle sind Frauen, die etwas Besonderes, etwas bis dahin Unvorstellbares geschaffen haben, das...


Herzog Albrecht soll Alkoholsucht heilen

Königsberg: Ein in Stein gemeißeltes Amulett soll Glück bringen – Gouverneur ergreift andere Maßnahmen

Geht man in Königsberg von der Belle-Alliance-Straße [Garaschnaja] in Richtung Zentralmarkt, kann man ein interessantes Objekt entdecken. Es handelt sich um einen steinernenGlücksbringer gegen...


Polens Lehrer haben die Nase voll

Landesweiter Streik für würdigere Bezahlung – Allensteins Stadtpräsident unterstützt die Pädagogen

Seit dem 8. April fällt an polnischen staatlichen Schulen massenweise der Unterricht aus, weil die Lehrkräfte in Streik getreten sind. Auch Lehrer und Kindergärtner im südlichen Ostpreußen sind...


Betrachtung der polnischen Geschichte aus der Feder eines Experten

Wissen um Polen und seine Menschen ist in der deutschen Bevölkerung nicht sehr verbreitet. Der beachtliche strukturelle wirtschaftliche Wandel mit positiven Ergebnissen wird überwiegend nur von der...


Friedland, ein Ort der Freude und des Leids

Der Historiker Christopher Spatz hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der Vertriebenen wissenschaftlich aufzuarbeiten. Für seine Arbeit hat er mit zahlreichen Zeitzeugen gesprochen,...


Ernüchterndes Ergebnis: ZDF-Moderator sucht mit Mutter die Banater Vergangenheit

Hilft eine Reise in die Heimat, aus der man vertrieben wurde, um zu vergessen? Um mit all den schrecklichen Erlebnissen irgendwie ins Reine zu kommen? Unzählige Male ist das inzwischen erfolgt,...


Deutsche Vielfalt in St. Petersburg

Lange bevor globalistisch geprägte Zeitgenossen das Wort „Vielfalt“ in einen Kampfbegriff umwandelten, gab es eine solche kulturelle Vielfalt im russischen Reich. Menschen verschiedener Nationen...


Vertreibung an der Donau – Buch füllt eine Lücke

Mit der Vertreibung der Deutschen nach Kriegs-ende 1945 endete nicht nur im Osten Europas eine viele Jahrhunderte währende deutsche Kultur. Auch im südöstlichen Europa, im Donaubecken, in den...


Die Preußische Allgemeine Zeitung – die deutsche Wochenzeitung für Politik, Kultur und Wirtschaft. Die PAZ spricht eine geschichtsbewusste Leserschaft an und vertritt den Gedanken einer deutschen Leitkultur. Preußisch korrekt statt politisch korrekt – die PAZ berichtet über Themen, die andere Wochenzeitungen lieber verschweigen. Unsere preußisch-wertkonservative Berichterstattung bietet Ihnen einen ungeschönten Blick auf das Zeitgeschehen und Woche für Woche Orientierung in der Flut oft belangloser Nachrichten. In ihren Kommentaren legt die PAZ den Maßstab preußischer Tugenden im besten Sinne an. Abonnieren auch Sie die Preußische Allgemeine Zeitung und lesen Sie wöchentlich tiefgründige Berichte von A wie Ahnenforschung, über B wie Bismarck, O wie Ostpreußen in Geschichte und Gegenwart, W wie Wochenrückblick bis Z wie Zweiter Weltkrieg. Kritisch. Konstruktiv. Klartext für Deutschland.