Todenhöfers schonungslose Abrechnung mit der »Heuchelei des Westens«

Wer die politische Karriere des einstigen CDU-Bundestagsabgeordneten Jürgen Todenhöfer über die Jahre verfolgt hat, kann über dessen Wandlung vom betont konservativen Politiker zum moralisierenden...


Unbekannte Einzelheiten zur Geschichte der Berliner Mauer

Am 9. November begeht Deutschland den 30. Jahrestag des Falls der Mauer in Berlin. Bereits übers Jahr gab es eine Fülle an Veranstaltungen zu diesem Thema in den Bereichen der Politik, der Medien,...


Auch nach 60 Jahren noch aktuell

Im kleinen Dorf Sutton in einem fiktiven Bundesstaat im Süden der USA, der irgendwo zwischen Mississippi und Alabama liegt, spielen sich dramatische Veränderungen ab. Tucker Caliban, ein...


Wie das »Rote Kreuz« entstand

Es ist das Jahr 1880: Ein Totgeglaubter flieht vor seinen Feinden und Gläubigern nach Heiden. Nach Jahren der Demütigungen findet der hochverschuldete Gründer des Roten Kreuzes, Henry Dunant, hier...


Neuanfang in Blechhütten – Flüchtlinge nach 1945

Seit Beginn der Asylkrise von 2015 sind in vielen Stadtteilen Hamburgs Asylunterkünfte zu sehen, in denen Tausende Syrer, Afghanen, Iraker oder Afrikaner auf engem Raum zusammenleben.Das warf bei den...


Was unsere polnischen Nachbarn bewegt

Siebzehn Polen und ein Deutscher mit Lebensmittelpunkt in Warschau bearbeiten das Thema des „Jahrbuchs Polen 2019 – Nachbarn“. Es sind Texte und Interviews, angereichert mit Schwarz-Weiß-Fotos. Die...


Erste Schritte zur Vermeidung von Müll

In einer Zeit, in der die Produktion von Plastik immer weiter steigt, entsteht immer auch eine Gegenbewegung. In diesem Fall ist es der Verzicht auf Müll. Der Ratgeber von Olga Witt „Ein Leben ohne...


Ein Abkommen, das Europa ins Verderben stürzte

Claudia Weber, Professorin für Zeitgeschichte an der Universität Frankfurt (Oder), zeichnet in ihrem Buch „Der Pakt“ auf der Grundlage von vielen historischen Quellen minutiös nach, wie die...


Kleine Leute im Ukrainekrieg

Seinen neuen Roman „Graue Bienen“ widmet der bekennende Putin-Gegner Andrej Kurkow dem Krieg in der Ostukraine, indem er einfachen Menschen eine Sprache gibt, die zwischen die Fronten geraten sind....


Beispiel Russland – Wie Spezialeinsatzkräfte die Politik begleiten

Geheimdienstgeschichte ist ein weitgehend vernachlässigtes Teilgebiet der Geschichtswissenschaft. Dabei werden viele historische Ereignisse erst richtig verständlich, wenn man weiß, was sich in ihrem...


Die Preußische Allgemeine Zeitung – die deutsche Wochenzeitung für Politik, Kultur und Wirtschaft. Die PAZ spricht eine geschichtsbewusste Leserschaft an und vertritt den Gedanken einer deutschen Leitkultur. Preußisch korrekt statt politisch korrekt – die PAZ berichtet über Themen, die andere Wochenzeitungen lieber verschweigen. Unsere preußisch-wertkonservative Berichterstattung bietet Ihnen einen ungeschönten Blick auf das Zeitgeschehen und Woche für Woche Orientierung in der Flut oft belangloser Nachrichten. In ihren Kommentaren legt die PAZ den Maßstab preußischer Tugenden im besten Sinne an. Abonnieren auch Sie die Preußische Allgemeine Zeitung und lesen Sie wöchentlich tiefgründige Berichte von A wie Ahnenforschung, über B wie Bismarck, O wie Ostpreußen in Geschichte und Gegenwart, W wie Wochenrückblick bis Z wie Zweiter Weltkrieg. Kritisch. Konstruktiv. Klartext für Deutschland.