Neuanfang in Blechhütten – Flüchtlinge nach 1945

Seit Beginn der Asylkrise von 2015 sind in vielen Stadtteilen Hamburgs Asylunterkünfte zu sehen, in denen Tausende Syrer, Afghanen, Iraker oder Afrikaner auf engem Raum zusammenleben.Das warf bei den...


Was unsere polnischen Nachbarn bewegt

Siebzehn Polen und ein Deutscher mit Lebensmittelpunkt in Warschau bearbeiten das Thema des „Jahrbuchs Polen 2019 – Nachbarn“. Es sind Texte und Interviews, angereichert mit Schwarz-Weiß-Fotos. Die...


Erste Schritte zur Vermeidung von Müll

In einer Zeit, in der die Produktion von Plastik immer weiter steigt, entsteht immer auch eine Gegenbewegung. In diesem Fall ist es der Verzicht auf Müll. Der Ratgeber von Olga Witt „Ein Leben ohne...


Ein Abkommen, das Europa ins Verderben stürzte

Claudia Weber, Professorin für Zeitgeschichte an der Universität Frankfurt (Oder), zeichnet in ihrem Buch „Der Pakt“ auf der Grundlage von vielen historischen Quellen minutiös nach, wie die...


Kleine Leute im Ukrainekrieg

Seinen neuen Roman „Graue Bienen“ widmet der bekennende Putin-Gegner Andrej Kurkow dem Krieg in der Ostukraine, indem er einfachen Menschen eine Sprache gibt, die zwischen die Fronten geraten sind....


Beispiel Russland – Wie Spezialeinsatzkräfte die Politik begleiten

Geheimdienstgeschichte ist ein weitgehend vernachlässigtes Teilgebiet der Geschichtswissenschaft. Dabei werden viele historische Ereignisse erst richtig verständlich, wenn man weiß, was sich in ihrem...


Chinas Weg zur Weltmacht

Die deutsche Wirtschaft sorgt sich wegen des Erstarkens der AfD. Stattdessen sollte sie aber lieber ihre ausländische Konkurrenz im Auge behalten. Vor allem die in China, das immer stärker zum...


Fontane-Jubiläum: Wichtiges Ereignis für Brandenburg

Am 30. Dezember 1819 wurde Theodor Fontane geboren. Dank dieses 200. Jubiläums kann sich das Land Brandenburg als „Kulturland Brandenburg 2019“ vorstellen. Mit seinen „Wanderungen durch die Mark...


»Bewusstseinsmanipulation«

Angesichts der heutigen politischen Verhältnisse stellt sich inzwischen jeder einigermaßen nüchterne Beobachter die Frage, wieso der ausgeplünderte und mit immer mehr neoliberalen Zumutungen...


Neue Einsichten in die Nachkriegszeit

Homo homini lupus“ – der Mensch ist des Menschen Wolf. Das heißt nach landläufiger Meinung, der Mensch denkt rücksichtslos nur an sich. „Wolfszeit“ nennt der Berliner Publizist Harald Jähner sein...


Die Preußische Allgemeine Zeitung – die deutsche Wochenzeitung für Politik, Kultur und Wirtschaft. Die PAZ spricht eine geschichtsbewusste Leserschaft an und vertritt den Gedanken einer deutschen Leitkultur. Preußisch korrekt statt politisch korrekt – die PAZ berichtet über Themen, die andere Wochenzeitungen lieber verschweigen. Unsere preußisch-wertkonservative Berichterstattung bietet Ihnen einen ungeschönten Blick auf das Zeitgeschehen und Woche für Woche Orientierung in der Flut oft belangloser Nachrichten. In ihren Kommentaren legt die PAZ den Maßstab preußischer Tugenden im besten Sinne an. Abonnieren auch Sie die Preußische Allgemeine Zeitung und lesen Sie wöchentlich tiefgründige Berichte von A wie Ahnenforschung, über B wie Bismarck, O wie Ostpreußen in Geschichte und Gegenwart, W wie Wochenrückblick bis Z wie Zweiter Weltkrieg. Kritisch. Konstruktiv. Klartext für Deutschland.