Nach uns die Sintflut

Regierungspolitik im Endstadium: Diese »Grundrente« ist ein Danaergeschenk

Was sozial aussehen soll, ist bloß ein weiterer Versuch zum Wählerkauf. Die Groko interessiert sich nur noch für sich selbst.Viele Rentner wird es freuen, dass die schwarz-rote Koalition nun eine...


Aktuelle Umfrage

CDU-Wahldebakel

Sollte Merkel abtreten?

 

Ergebnis der letzten Umfrage

In der Umfrage vom 12. September "Läuft Deutschland Gefahr, in den Sozialismus abzudriften?" stimmten insgesamt 500 Personen ab.

Hier das Ergebnis:

444 stimmten mit ja,
49   stimmten mit nein,
7     wissen es nicht.

Allen Teilnehmern einen herzlichen Dank!

Politik

Rolle rückwärts in Argentinien

Peronisten unter Alberto Fernández und Cristina Fernández de Kirchner erobern die Macht zurück

Nun werden sie halt kommen   Wie sich Dresden vor der Welt zur »Nazistadt« machte, warum Sie nicht zitieren sollten, und wen Merkel zu uns einlädt / Der satirische Wochenrückblick mit Hans Heckel
Verhöhnung des deutschen Rechtsstaats    Kriminelle Clans nutzen lasche Asylregelungen aus – Der Fall Ibrahim Miri sorgt für Empörung
Mauerfall und neue Gesichter   Grenzöffnung am 9. November 1989 – Bundestag sang Nationalhymne – Mielke: »Ich liebe doch alle«
In Gefahr: Das Erbe von 1989   Die Verlierer von damals haben ihren Kampf nie beendet

Preußen / Berlin

Keine »spielende« Integration

Gewalttäter beim Fußball: Der hohe Anteil von Immigranten wird kaum diskutiert

»Letzte Warnung an die CDU«   Bauern demonstrieren zu Tausenden gegen die Agrarpolitik − Auch Brandenburger auf der Straße
Klima: Pendler als Zahlmeister   Das Klimapaket der Bundesregierung trifft den ländlichen Raum besonders hart

Wirtschaft

Zufrieden, aber pessimistisch

Die Gegenwart empfinden viele Deutsche als finanziell weniger problematisch als die Zukunft

Riad wälzt Öl-Risiken auf Anleger ab   Versiegende Quellen, Preisverfall und Krieg – Anteile des Staatskonzerns Saudi-Aramco werden verkauft
Ist Mario Draghi 2.0 noch zu stoppen?   Ohne Regelbrüche wird Christine Lagarde den Kurs ihres Vorgängers bei der EZB kaum fortsetzen können

Geschichte

Der Vater des ersten deutschen Passagierjets

Vor 50 Jahren starb mit Brunolf Baade der Konstrukteur des Strahlverkehrsflugzeuges 152

Symbol für den Terror der Roten Armee   Vor 75 Jahren verübten Sowjetsoldaten in der ostpreußischen Ortschaft Nemmersdorf ein Massaker an deutschen Zivilisten
Der »göttliche Wind« der Verzweiflung   Vor 75 Jahren setzte Japan in militärisch aussichtsloser Situation auf Kamikaze

Kultur / Gesellschaft

Mit einem ironischen Blick

Lachen mit dem Autor – Karl Solger: Ein Philosoph des deutschen Idealismus aus der Uckermark

Die Verwandlung des Gregor Sander   Wendezeit aus Sicht eines Drogisten – Berliner Autor stellt neuen Roman auf Frankfurter Buchmesse vor
Jenseits von Ibsen   Norwegen, Ehrengast der Frankfurter Buchmesse, stellt sich mit einem umfangreichen Kulturprogramm vor

Mensch & Zeit

Als Katastrophen noch »normal« waren

Fluten, Trockenheit, Hitze- oder Kältewellen: Heute soll alles ein Vorzeichen der Apokalypse sein − Das war nicht immer so

Mein Marsch durch die Servicewüste   Nichts geht mehr: Das Wochenprotokoll eines entnervten Kunden
Der Hass-Vorwurf erstickt die Freiheit   »Hetzer«, »Spalter«, »Nazi«: Statt mit Argumenten zu kontern, wird Opposition mit maßlosen Kampfparolen niedergemacht

Ostpreußen / Pommern

Wunderbare und beklemmende Eindrücke

Bernd Fabritius und Stephan Grigat besuchten deutsche Vereine in Südostpreußen – Auch Gedenkstätten auf dem Programm

Auf den Spuren der Waräger   Drachenboot war die Attraktion des Wasserfestivals auf dem Pregel
Rastenburg zeichnet Arno Surminski aus   Der aus Jäglack stammende Autor setzt sich für die Aussöhnung von Deutschen und Polen ein – Ostpreußen lebt in seinen Werken

Bücher im Gespräch

Todenhöfers schonungslose Abrechnung mit der »Heuchelei des Westens«

Wer die politische Karriere des einstigen CDU-Bundestagsabgeordneten Jürgen Todenhöfer über die Jahre verfolgt hat, kann über dessen Wandlung vom betont konservativen Politiker zum moralisierenden...

Die Preußische Allgemeine Zeitung – die deutsche Wochenzeitung für Politik, Kultur und Wirtschaft. Die PAZ spricht eine geschichtsbewusste Leserschaft an und vertritt den Gedanken einer deutschen Leitkultur. Preußisch korrekt statt politisch korrekt – die PAZ berichtet über Themen, die andere Wochenzeitungen lieber verschweigen. Unsere preußisch-wertkonservative Berichterstattung bietet Ihnen einen ungeschönten Blick auf das Zeitgeschehen und Woche für Woche Orientierung in der Flut oft belangloser Nachrichten. In ihren Kommentaren legt die PAZ den Maßstab preußischer Tugenden im besten Sinne an. Abonnieren auch Sie die Preußische Allgemeine Zeitung und lesen Sie wöchentlich tiefgründige Berichte von A wie Ahnenforschung, über B wie Bismarck, O wie Ostpreußen in Geschichte und Gegenwart, W wie Wochenrückblick bis Z wie Zweiter Weltkrieg. Kritisch. Konstruktiv. Klartext für Deutschland.