Zwölf mal Weihnachten

28.11.18

Weihnachten, das Fest der Liebe, feiert jeder anders, doch ein Zauber liegt in jedem Weihnachten. Der Journalist, Liedermacher und Theologe Christoph Zehendner hat sich dem Thema Weihnachten in seinem kleinformatigen Buch „Josef, staub die Krippe ab“ aus unterschiedlichen Sichtweisen genähert.
Im ersten Erzählstück „Weih-nachten auf der Autobahn“ will ein Mann mit einem Verlobungsring zur Familie seiner Freundin. Doch die Autobahn ist spiegelglatt und ein Weiterkommen für alle Autofahrer unmöglich. Trotzdem entsteht ein Weihnachtsgefühl, ein Baum wird geschmückt, und eine abgestaubte Krippe gibt es auch. Diese Geschichte wirkt konstruiert und in der Kurzfassung recht kitschig, geschrieben ist sie aber vor allem witzig. Es wird geflucht, ausgerutscht, gelacht, und fast von allein ist Weihnachten da.
Zehendner beleuchtet das Kirchenfest nicht nur aus der Perspektive moderner Figuren, sondern auch aus der eines Engels der Weih-nachtsgeschichte, von Hirten während Christi Geburt und auch von Josef aus Nazareth. Die Kurzgeschichten stimmen den Leser in einer sehr unterhaltsamen Weise auf Weihnachten ein, ohne dass dabei auf die sogenannte Tränendrüse gedrückt wird.    CRS


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie die PAZ mit einer Anerkennungszahlung.


Drucken


Kommentare

Keine Kommentare


Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld
*
*
*

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz


*
 

Da Kommentare manuell freigeschaltet werden müssen, erscheint Ihr Kommentar möglicherweise erst am folgenden Werktag.
Sollte der Kommentar nach längerer Zeit nicht erscheinen, laden Sie bitte in Ihrem Browser diese Seite neu!

 
 

Die Preußische Allgemeine Zeitung – die deutsche Wochenzeitung für Politik, Kultur und Wirtschaft. Die PAZ spricht eine geschichtsbewusste Leserschaft an und vertritt den Gedanken einer deutschen Leitkultur. Preußisch korrekt statt politisch korrekt – die PAZ berichtet über Themen, die andere Wochenzeitungen lieber verschweigen. Unsere preußisch-wertkonservative Berichterstattung bietet Ihnen einen ungeschönten Blick auf das Zeitgeschehen und Woche für Woche Orientierung in der Flut oft belangloser Nachrichten. In ihren Kommentaren legt die PAZ den Maßstab preußischer Tugenden im besten Sinne an. Abonnieren auch Sie die Preußische Allgemeine Zeitung und lesen Sie wöchentlich tiefgründige Berichte von A wie Ahnenforschung, über B wie Bismarck, O wie Ostpreußen in Geschichte und Gegenwart, W wie Wochenrückblick bis Z wie Zweiter Weltkrieg. Kritisch. Konstruktiv. Klartext für Deutschland.